Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS

Wir stellen ein!

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfach-angestellter für den Bereich Einkauf zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht

mehr Info

Die neue Abfall- und Klärschlammverordnung

Als F&E Dienstleister bietet die Fraunhofer-Projektgruppe IWKS Kläranlagenbetreibern an, das passende Konzept für die Phosphorrückgewinnung unter Berücksichtigung der regionalen Besonderheiten zu entwickeln.

mehr Info

Aktuelle Projekte

Laufende Projekte der Fraunhofer-Projektgruppe IWKS

mehr Info

Autumn School

Industrieworkshop "Nachhaltiges Management von kritischen Rohstoffen" in Delft

mehr Info

Offizieller Abschlussbericht

Projekt RECVAL, Herstellung und Recycling von Nd-Fe-B Magneten, erfolgreich beendet

mehr Info

Netzwerke

Regionale, nationale und internationale Netzwerke, welche sich dem nachhaltigen Umgang mit wertvollen Ressourcen und Energie verschrieben haben.

mehr Info

Rare Earths Global Industries and New Applications (REGINA)

Ziele des Vorhabens sind die Entwicklung von konkurrenzfähigen Didymium (Nd,Pr)-basierten Magneten mit einer umwelt- und sozialverträglichen Produktionskette für die Seltenen Erden und Hochleistungsmagnete, Label „grüne Magnete “Nachhaltige Geschäftsmodelle und Entwicklungsstrategien und die Schaffung einer Basis für eine brasilianische Magnetindustrie.

mehr Info

Aktuelles

 

Karriere / 22.5.2018

Wir stellen ein!

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und möchten bei der führenden Einrichtung für angewandte Forschung in Europa arbeiten?

 

23.5.2018

Workshop „Elektronikschrott und Kunststoffe – Sortierung und Aufbereitung“ abgeschlossen

 

12.4.2018

Hessischer Ressourceneffizienzkongress

Auch dieses Jahr war die Projektgruppe IWKS wieder Teil des Hessischen Ressourceneffizienskongresses, den auch dieses Mal Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir eröffnete.

 

13.3.2018

VDI-Studienpreisverleihung

Interview zur Veranstaltung hier

Presseinformationen

24.5.2018

Ressourcen effizienter nutzen: Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS auf der IFAT 2018

Vom 14. bis 18. Mai 2018 traf sich die Branche der Abwasser-, Abfall- sowie Recyclingwirtschaft auf der IFAT in München. Messebesucher und Aussteller aus aller Welt diskutierten und informierten sich über neueste Trends und Technologien. Die Fraunhofer-Projektgruppe IWKS war ebenfalls präsent am Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ und zeigte ihr gesamtes Portfolio der Forschungsarbeit.

Read more

23.5.2018

Workshop "Elektronikschrott und Kunststoffe - Sortierung und Aufbereitung" abgeschlossen

Rund 20 Gäste informierten sich bei der Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS in Alzenau über die Forschungsarbeiten im Bereich Trenn- und Sortiertechnologien. Zentrales Thema war dabei die modulare Sortieranlage, die neue Maßstäbe im Bereich der Abtrennung einzelner Komponenten in komplexen Stoffströmen setzt.

Read more

22.5.2018

Strategien für den Einsatz kritischer Rohstoffe entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Aufbauend auf dem Erfolg der ersten Winter School des Bildungsprojekts SusCritMat (Sustainable Management of Critical Raw Materials) im Januar 2018 wird in diesem Jahr das zweite Event im Oktober 2018 stattfinden. Jetzt anmelden!

Read more

9.5.2018

Erste SusCritMat Winter School erfolgreich abgeschlossen

Das Bildungsprojekt SusCritMat (Sustainable Management of Critical Raw Materials) hat die erste Veranstaltung der Reihe im Januar 2018 erfolgreich abgeschlossen. Das von EIT Raw Materials geförderte Pilotprojekt bietet einen neuen Ansatz für Weiterbildungskurse für Industriefachleute, Universitätsangehörige und Forscher sowie Lehrende zum Thema Management und Strategien für den Einsatz kritischer Rohstoffe. Dabei erlangen und erweitern die Teilnehmer Kenntnisse und Fähigkeiten, welche notwendig sind, um unse-re Nutzung von Ressourcen zu optimieren.

Read more

Newsletter erhalten

Aktuelle Themen, Forschungsergebnisse und wichtige Termine – darüber informieren wir Sie regelmäßig mit unserem Presse-Newsletter.

 

Newsletter abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung