Standorte

Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen an den Standorten Alzenau und Hanau

 

Standort Alzenau (Bayern)

 

Standort Hanau (Hessen)

Ausgezeichnete Standorte

© Fraunhofer IWKS
Es freuen sich sehr über die Auszeichnung Dr. Andrea Gassmann (li), stellvertretende Institutsleiterin des Fraunhofer IWKS und Prof. Dr. Anke Weidenkaff (re), Institutsleiterin des Fraunhofer IWKS.

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen hat die Gebäude des Fraunhofer IWKS nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) ausgezeichnet. Der Standort in Alzenau erhielt ein Gold- und der in Hanau ein Silber-Zertifikat für nachhaltige Bauvorhaben.
Mehr dazu lesen Sie in unserer Presseinformation.

Förderhinweise

Die Neubaumaßnahme des Fraunhofer IWKS am Standort Alzenau wurde im Rahmen des Operationellen Programms »Investitionen in Wachstum und Beschäftigung« Bayern aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 in Höhe von 16,5 Mio € unterstützt. 

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) förderten den Neubau in Alzenau und dessen Erstausstattung jeweils in Höhe von 8,25 Mio €.

Der Neubau des Fraunhofer IWKS am Standort Hanau und dessen Erstausstattung wurde durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) sowie durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) jeweils in Höhe von 14,75 Mio € unterstützt.

 

Das Fraunhofer IWKS bedankt sich bei allen Fördergebern ausdrücklich für die Unterstützung der Realisierung und Ausstattung der Neubauten in Alzenau und Hanau.

 

So erreichen Sie uns

Alzenau

Brentanostraße 2a

63755 Alzenau

Telefon +49 6023 32039-801

Fax +49 6023 32039-6-801

Anfahrt mit dem Auto

A45 aus Richtung Hanau oder Aschaffenburg Fahrt bis Ausfahrt „Alzenau – Mitte“, nach der Ausfahrt stadteinwärts bis zum nächsten Kreisverkehr, im Kreisverkehr dritte Ausfahrt nehmen. Am nächsten Kreisel die erste Ausfahrt nehmen. Das Fraunhofer IWKS befindet sich nach etwa 100 m auf der linken Seite.

Anfahrt mit der Bahn

Bahn bis Hanau Hauptbahnhof. Ab Hanau mit der „Kahlgrundbahn“ (Regionalbahn) bis Bahnhof „Alzenau Nord“. Das Fraunhofer IWKS befindet sich direkt gegenüber der Haltestelle.

So erreichen Sie uns

Kontakt

Aschaffenburger Straße 121

63457 Hanau

Telefon +49 6023 32039-817

Fax +49 6023 32039-6-817

Anfahrt mit dem Auto

Die A 45 Richtung Hanau bis zur Ausfahrt 43-Hanauer Kreuz nehmen. Auf der B43a die Ausfahrt Hanau-Wolfgang/Rodenbach nehmen. An der Kreuzung links abbiegen und auf die Rodenbacher Ch. fahren. An der nächsten Kreuzung links in die Aschaffenburger Str. um dann nach 100 m auf das Gelände des Fraunhofer IWKS abzubiegen.

Anfahrt mit der Bahn

Bahn bis Hanau Hbf. Im Bahnhof den Ausgang in Richtung Auheimer Str. nehmen. Den Bus (Linie 11, Richtung Hanau-Wolfgang Technologiepark) nehmen und an der Haltstelle Hanau-Wolfgang Argonnerpark aussteigen. Noch 1 km entlang der Aschaffenburger Straße bis zum Eingang Fraunhofer IWKS gehen.