Trenn- und Sortiertechnologien

Entwicklung von physikalischen, chemischen und biologischen Methoden zur Rückgewinnung von Wertstoffen. Wir beraten Sie gerne und eröffnen Ihnen Lösungsansätze für Ihre Fragestellungen. Insbesondere prüfen wir, welche Verfahren für Ihre Werkstoffe geeignet sind.

Trenn- und Sortiertechnologien

Portfolio

 

Physikalische Aufbereitung

  • Methoden für die Aufbereitung und Sortierung von Materialien und Stoffströmen mit komplexen Strukturen und Zusammensetzungen
  • Elektrohydraulische Zerkleinerung
  • Prallbrecher
  • Modulare Sortieranlage
  • Laborgeräte
 

Chemische Aufbereitung

  • Entwicklung chemischer Separations-verfahren unter Verwendung innovativer Techniken zur Rückgewinnung von Wertstoffen
  • Rückgewinnung von Wertstoffen über die Gasphase
  • Schaltbare Magnetpartikel für die Rückgewinnung von Wertstoffen aus Lösungen
  • Laugungs- und Extraktionsverfahren
 

Biologische Aufbereitung

  • Entwicklung von Biolaugungsverfahren zur Rückgewinnung von Metallen aus Magnetwerkstoffen, Schlacken, Aschen oder Elektroschrott
     

Wertstoffrückgewinnung und Schadstoffabtrennung

Die Erforschung und Entwicklung neuer Technologien für Recyclingprozesse bestimmter Wertstoffe, wie z.B. seltene Metalle, ohne die zahlreiche technologische Produkte wie Mobiltelefone in der heutigen Form undenkbar sind, wird mehr und mehr zu einer Zukunftsaufgabe industrieller Gesellschaften. Momentan existieren jedoch nur wenige effiziente Recyclingverfahren, um auch geringe Konzentrationen von kritischen Substanzen abzutrennen oder wiederzugewinnen. Ähnlich wie die Wertstoffe sind auch Schadstoffe oft zu verdünnt, um sie wirtschaftlich und sauber abzutrennen.

Das zentrale Element zum Schließen von Wertstoffkreisläufen ist die Aufbereitung des entsprechenden Materials und die anschließende Abtrennung entsprechender Wertstoffe. Im Bereich Trenn- und Zerkleinerungstechnologien werden neuartige Technologien entwickelt, um Materialien physikalisch, chemisch und biologisch aufzuarbeiten.

Voraussetzung für die erfolgreiche Rückgewinnung von Wertstoffen oder Abtrennung von Schadstoffen ist eine grundlegende Charakterisierung des Materials vor und nach dem Aufarbeitungsprozess. Hierzu steht an der Projektgruppe IWKS ein breites Spektrum an Analytischen Methoden zur Verfügung.

Download Informationsflyer Trenn- und Sortiertechnologien

Aktuelles aus der Abteilung

 

Aktuelles Projekt

DISPLAY

Am 20. Juli 2017 trafen sich die Partner des Projektes „DISPLAY - Upscale of Material Recovery from Display Applications and Printed Circuit Boards“ bei der Fraunhofer-Projektgruppe IWKS zum Kickoff-Meeting. Das Projekt wird durch das EIT RawMaterials mit EU-Geldern in Höhe von 1,85 Mio. € über eine Laufzeit von 3 Jahren gefördert.

 

Aktuelles Projekt

gagendta+

Modulare Prozesskette zur dezentralen Rückgewinnung von ausgewählten Technologiemetallen.