Energiematerialien

Entwicklung verbesserter Recyclingprozesse, Entwicklung effizienterer Produktionsverfahren und Entwicklung nachhaltiger Substitute für strategische Energiematerilaien

Energiematerialien

Portfolio

 

Batterien und PV-Module

Die Energiewende, Elektromobilität und der stetig wachsende Bedarf an Energiespeichern fordern Solarzellen für die alternative Stromgewinnung und Batterien.

 

Beleuchtung

Lampensortierung

Innovatives Lampen-Recycling

Rückgewinnung kritischer Materialien aus modernen Leuchtmitteln

 

RTM-Verfahren

Herstellung von Faserbeschichteten Sandwich-Bauteilen mit komplexen Formen und wahlweise binischer Oberfläche
Film zur Anlage

Eine der größten Herausforderungen unserer Zeit ist die Sicherung einer nachhaltigen und bezahlbaren Energieversorgung durch leicht verfügbare, günstige und umweltfreundliche Methoden. Das stetige Wachstum der erneuerbaren Energien und der Elektromobilität, die Erzeugung von Licht und die notwendige Gewichtsreduzierung in allen Bereichen der Fortbewegung macht die Ressourcenverfügbarkeit zu einersteigenden Herausforderung. Der Fokus liegt daher auf verbesserten Recyclingprozessen, effizienteren Produktionsverfahren und neuen Substituten für strategische Materialien zur Energieumwandlung, -speicherung und -einsparung.
Die Fraunhofer-Projektgruppe IWKS konzipieret individuelle Strategien für den nachhaltigen Umgang mit Materialien und Energie. Dazu entwickeln wir effiziente Rückgewinnungsverfahren für kritische Materialien im Bereich Batterien, PV-Module und Beleuchtung. Des Weiterenforschen wir an alternativen Lösungen zur Substitution herkömmlicher Materialien und entwickeln gemeinsam mit Ihnen Konzepte für recyclinggerechte Produkte.
Im Bereich Leichtbau wird Ihnen ein hochmodernes Harzinjektionsverfahren (englisch: Resin transfer moulding, RTM) zur Herstellung von extrem leichten 3-dimensionalen Bauteilen aus PU-Schäumen und Beschichtungen mit speziellen Eigenschaften bis hin zu bionischen Oberflächenstrukturen geboten.
Neben speziellen Herstellungs- und Analysemethoden bieten wir Kritikalitäts- und Marktstudien sowie Nachhaltigkeitsbetrachtungen an.

Ziel ist es, Wertstoffkreisläufe zu schließen, Sekundärrohstoffe zugänglich zu machen und nachhaltige Alternative für eine bessere Umwelt aufzuzeigen.

Aktuelles aus der Abteilung

 

11.8.2017

Werksführung

Im Rahmen der Tage der Industriekultur Untermain fanden Führungen durch die Labore der Fraunhofer-Projektgruppe IWKS statt.

 

Aktuelles Projekt

ECO COM'BAT

Energiespeicherung mit Hochvoltbatterien für die schnelle Umsetzung der Elektromobilität in Europa.

 

Aktuelles Projekt

NeW-Bat

Ressourcenschonende Rückgewinnung von wertvollen Batteriematerialien, um diese wieder für neue Batterien einzusetzen.