Messe  /  21.5.2019  -  23.5.2019, 9-18 Uhr (letzter Tag nur bis 16 Uhr)

CWIEME

Kreisläufe in der Elektromobilität schließen

Eine erfolgreiche Mobilitäts- und Energiewende sind Schlüsselfaktoren, damit Deutschland seine für 2050 gesteckten Klimaziele erreichen kann. Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind damit zu einem Vorstandsthema geworden. Gerade in der Elektromobilität besteht eine hohe Importabhängigkeit wichtiger Rohstoffe wie Kobalt und Lithium für die Batterieproduktion oder Dysprosium zur Herstellung von Hochleistungsmagneten in Elektromotoren. Hier setzt die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS an, um Wertstoffkreisläufe für Schlüsseltechnologien wie die Elektromobilität zu schließen.

Besuchen Sie uns in Halle 3.1, Stand E28 und erfahren Sie mehr zum Thema Batterie- und Magnetrecycling, um Ihre Wertschöpfungskette nachhaltig zu verbessern. Wir freuen uns auf Sie!

Die CWIEME Berlin ist die führende Veranstaltung für die Lieferkette der EMEA-Spulenwicklungs-, Elektromotoren-, Generator- und Transformatorindustrie mit einem Produktionsvolumen von rund 100 Milliarden Dollar. CWIEME liegt im Herzen der europäischen Fertigung und spielt auch eine zentrale Rolle bei der Präsentation der weltweit größten Palette von Komponenten, Materialien und Technologien für Automobil- und E-Mobilitätsanwendungen.