Unternehmerabend  /  26.6.2018, 16:30

Industrienacht Nachhaltigkeit am Untermain in Alzenau

Nachhaltigkeit in kleinen und mittelständischen Betrieben wirtschaftlich umsetzen

Fraunhofer-Projektgruppe IWKS und BVMW laden ein zur „Industrienacht Nachhaltigkeit am Untermain“ am 26. Juni 2018 in Alzenau

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt vor allem für Unternehmen an immer größerer Bedeutung. Neben wirtschaftlichen Faktoren spielen der effiziente Umgang mit unseren Ressourcen in der gesamten Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle. Denn nur über den Erhalt unserer Umwelt können wir für unsere Nachwelt eine Zukunft aufbauen. Kleine und mittelständische Unternehmen stehen hier vor ganz eigenen Herausforderungen.

Die Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS und das BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.) laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren, wie ein schonender Umgang mit Ressourcen, gelebter Umwelt- und Naturschutz sowie sozialer Schutz praktisch bewerkstelligt werden können.


Datum:    26. Juni 2018
Uhrzeit:   ab 16.30 Uhr
Ort:          Schlösschen Michelbach, Schloßstraße 13, 63755 Alzenau
 

Initiatoren und Organisation:

  • Der Mittelstand - BVMW
  • CSR-Consulting Pföhler
  • Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS
  • WUQM - Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting
     

Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen zur Podiumsdiskussion und zum neu gegründeten Netzwerk Sustainable Management Circle finden Sie hier.

Im Rahmen von Impulsvorträgen und anschließender Podiumsdiskussion haben Sie die Gelegenheit, einige der wichtigsten Fragestellungen im Bereich der Nachhaltigkeit zu beleuchten und zu diskutieren, darunter:

  • Wie können Unternehmer schonend mit Rohstoffen und Ressourcen umgehen?
  • Wie kann Nachhaltigkeit im Unternehmen wirtschaftlich sein? Wie werden Mitarbeiter einbezogen?
  • Welche technologischen Ansätze existieren, um mit kleinen Maßnahmen Großes zu bewirken?

Die Veranstaltung gibt mittelständischen Unternehmen und Verbänden die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und wichtige Impulse zu setzen. Ziel ist es, für sie die Basis zu schaffen, Nachhaltigkeit im Unternehmen im Sinne eines positiven Employer und Internal Branding zu implementieren.