Veranstaltungen 2020

Abbrechen
  • Darmstadt / 23.3.2020 - 24.3.2020

    Über die Konferenz

    Eine abfallfreie Zukunft durch angewandte Ressourcenchemie und neue Recyclingtechnologien. Damit beschäft sich die ICRC. Ziel der Konferenz ist es, aktuelle Entwicklungen in der Ressourcenchemie zu diskutieren. In Zeiten zunehmenden Drucks auf Wirtschaft und Politik in Bezug auf Umweltschutz und Klimawandel müssen Materialwissenschaften und Chemie gemeinsam Antworten auf einige der anspruchsvollsten technologischen Aufgaben der Welt finden. Unter dem Aspekt der Sicherung und Bereitstellung unverzichtbarer Materialien in einer begrenzten Umgebung wird sich diese Konferenz insbesondere auf die angewandte Ressourcenchemie und neue Recyclingtechnologien konzentrieren. Die Konferenz soll ein breites Spektrum von Forschungsgebieten abdecken, von der Substitution kritischer Elemente über die Entwicklung nachhaltiger Materialien bis hin zur Etablierung effizienter Stoffkreisläufe. Diese einzigartige Konferenz wird sich diesen Herausforderungen stellen und Wissenschaftler und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Ressourcen- und Ökochemie, Biologie, Umweltwissenschaften und -technologie sowie Materialwissenschaften zusammenbringen.

    mehr Info
  • Kap Europa, Osloer Str. 5, 60327 Frankfurt am Main / 29.4.2020 - 30.4.2020, Tag 1 – Beginn: 12:00 Uhr; Abendveranstaltung ab 19:00 Uhr / Tag 2 – Beginn: 9:00 Uhr

    8. PIUS Länderkonferenz

    Der Klimawandel wird immer deutlicher spürbar und damit die Dringlichkeit zu handeln. Durch einen effizienteren Umgang mit Ressourcen können Unternehmen nicht nur Material, Energie und Kosten einsparen, sondern auch ihre CO2-Emissionen signifikant reduzieren und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wie das konkret gehen kann, zeigt die 8. PIUS-Länderkonferenz am 29. und 30. April in Frankfurt. Neben Beispielen aus der Unternehmenspraxis präsentiert die Veranstaltung Aktuelles aus der Forschung zu Ressourceneffizienz.

    mehr Info
  • München / 4.5.2020 - 8.5.2020

    Über die Messe

    Die Weltleitmesse für Umwelttechnologien liefert Antworten für die Herausforderungen der Zukunft. Als größte Plattform für Wasser-, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft ist die IFAT der internationale Treffpunkt für die Branche. Das Fraunhofer IKTS zeigt Werkstoffe, Technologien und Systeme, die die Umwandlung von Stoffen und Energie sicher, effizient, umwelt- und klimaschonend gestalten.

    mehr Info