Werkstofftechnologie

Wasserstoffbehandlung

HD-Autoklav

 

Werkstoffe 

  • jedwede Art von Bauteilen, die während ihres Betriebs (oder bereits während ihrer Herstellung) mit Wasserstoff in Berührung kommen
    • insbesondere SE-haltige Magnetwerkstoffe


Anwendungen       

  • Pulverisierung von SE-haltigen Materialien
  • Recycling / Prozessierung von SE-haltigen Materialien

 

Technische Ausstattung

  • maximaler Druck: 10 bar
  • minimaler Druck: 5x10-3 mbar
  • Nutzvolumen: 20 l
  • maximale Arbeitstemperatur: 500 °C
  • maximales Probengewicht: 50 kg
  • Arbeitsgas: Wasserstoff, Argon
    • Evakuierung der Kammer möglich
  • Trennung der pulverisierten Proben vom Restmaterial durch rotierenden Zylinder möglich (2 mm Maschenweite)
  • Entnahme des Pulvers unter geschützter Atmosphäre