Aktuelle Projekte

SusCritMat

Unterstützung der europäischen Bildung für nachhaltige kritische Materialien

  • Autumn School: 24.-26. Oktober 2018
  • Winter School: 14.-19. Januar 2018

RESLAG

Recycling von Stahlwerksschlacken

MechanoRest

Forschungsprojekt zur Rückgewinnung wertvoller Metalle aus Stäuben der Stahlproduktion

MinSEM

Rückgewinnung von seltenen Erdmetallen aus mineralischen Produktionsrückständen

 

DISPLAY

Rückgewinnung von wertvollen Materialien und Rohstoffen aus Displays und PCBs

gagendta+

Aus elektronischen Altgeräten entstehen wieder Hightech-Metalle

 

Von der Babywindel zum Rohstoff

Jedes gewickelte Baby verursacht im Laufe seiner Wickelperiode rund eine Tonne Müll. Ein beträchtlicher Anteil an städtischem Hausmüll, der nicht biologisch abbaubar ist und bis zu mehreren Hundert Jahren in der Mülldeponie verweilt. Auch Inkontinenz-produkte durch Erwachsene und nicht zuletzt auch Sanitärprodukte von Frauen. Tatsächlich werden jedes Jahr in Europa ca. 8.500.000 Tonnen solcher Abfälle...

PRIL

Vom Phosphor Rezykat zum Langzeit Dünger

Hochleistungs-Biomasse-extrahierte funktionelle Hybrid-Polymer-Beschichtungen

Das Hyperbiocoat-Projekt zielt darauf ab, eine biobasierte und biologisch abbaubare Beschichtung für biobasierte Verpackungen zu entwickeln, um ihre Eigenschaften zu verbessern. Ein zweites Ziel ist die Entwicklung der Verarbeitungstechnologie, um diese Beschichtung über eine breite Palette von starren und flexiblen Verpackungen aufzutragen.

Rare Earths Global Industries and New Applications (REGINA)

Die Elektromobilität und Energiegewinnung aus Windkraft gewinnen in Deutschland wie global mehr und mehr an Bedeutung. Dadurch steigt der Bedarf an Hochleistungspermanentmagneten aus NdFeB, die heute vor allem in China produziert werden. Dem gegenüber verfügt das Schwellenland Brasilien über die weltweit zweitgrößten Reserven an Seltenen Erden, wodurch das Land das Potential hat, der zweitgrößte Rohstoffproduzent zu werden. Hier setzt das Projekt REGINA an, das eine Basis für eine brasilianische Magnetindustrie aus einheimischen Ressourcen legen und eine Wertschöpfungskette für konkurrenzfähige NdFeB-abgeleitete Permanentmagnete entwickeln möchte.

SESAM

Bruchzähe Magnete für hocheffiziente Energiespeicher

NOVAMAG

Mehr Infos in Kürze

Fraunhofer-Leitprojekt "Kritikalität Seltener Erden"

Die Ziele des Leitprojekts Kritikalität Seltener Erden sind die Steigerung der Ressourceneffizienz, das Recycling und die Substitution der strategischen High-Tech-Metalle Neodym und Dysprosium, die aufgrund ihrer hervorragenden magnetischen Eigenschaften bislang unabdingbar sind für die Herstellung von Permanentmagneten.

Innovative RE-use and reCycling VALue chain for High-Power-Magnets (RECVAL-HPM)

EU-Projekt EREAN

EREAN (European Rare Earth (Magnet) Recycling Network) schult 15 Nachwuchswissenschaftler im S / T der Seltenen Erden, mit Schwerpunkt auf dem Recycling dieser Elemente aus Permanentmagneten.

ECO COM'BAT

Energiespeicherung mit Hochvoltbatterien für die schnelle Umsetzung der Elektromobilität in Europa.

NeW-Bat

Ressourcenschonende Rückgewinnung von wertvollen Batteriematerialien, um diese wieder für neue Batterien einzusetzen.