Analytik

Thermische Analyse

Prozesse, bei denen in Abhängigkeit der Temperatur eine Stoffumwandlung stattfindet, sind von zentraler Bedeutung in vielen Bereichen der Materialwissenschaft und Verfahrenstechnik. Neben der thermischen Analyse durch Differenzkalorimetrie und Thermogravimetrie mit simultaner massenspektrometrischer Analyse der Gasphase, kann eine Phasenumwandlung von Feststoffen auch direkt durch Hochtemperatur-Röntgendiffraktometrie untersucht werden. Das Sinterverhalten mehrphasiger bzw. nanokristalliner Materialien - wie beispielsweise Nd-Fe-B-Permanentmagneten - lässt sich im Rahmen Thermo-Optischer Messungen bei Temperaturen bis 2000 °C und mit einstellbarer Atmosphäre oder unter Hochvakuum analysieren.

Download

XRD