Analytik

Spektroskopie

ICP-Emissionsspektroskopie (ICP-OES)

Analyt:         

  • wässrige Lösungen (min. 5-10 mL, Salzgehalt max. 3%)
  • feste anorganische oder organische Materialien nach Aufschluss (z. B. Mikrowellenaufschluss/Säureaufschluss)
  • Messung von Kationen und Metallen möglich
  • bestimmbare Elemente:
    Ag, Al, As, B, Ba, Be, Bi, Ca, Cd, Ce, Co, Cr, Cu, Dy, Er, Eu, Fe, Ga, Gd, Ge, Hf, Ho, In, Ir, K, La, Li, Lu, Mg, Mn, Mo, Na, Nb, Nd, Ni, P, Pb, Pd, Pr, Pt, Rb, Rh, Ru, Sb, Sc, Se, Si, Sm, Sn, Sr, Ta, Tb, Ti, Tl, Tm, U, V, W, Y, Yb, Zn, Zr

 

Zielgrößen/Anwendungen:

  • simultane Multielementanalyse der Zielelemente
  • qualitative und quantitative Bestimmung
  • Reinheitsbestimmung
  • Qualitätskontrolle
  • Nachweisgrenze je nach Element und Matrix zwischen 1µg/L und 1mg/L

                                                       
Technische Ausstattung:     
ICP Spektrometer: Optima 8300 (Fa. PerkinElmer)

  • Autosampler mit mehr als 150 Positionen
    Mikrowellenaufschlussgerät: Turbo WAVE (Fa. MLS GmbH)
  • Aufschlüsse bei bis zu 300 °C und 199 bar im Mikrowellenautoklaven