Trenn- und Sortiertechnologien

Biologische Trenn- und Sortiertechnologien

Enzymatische Abbauverfahren

Enzyme als biologische Katalysatoren beschleunigen unter besonders milden Reaktionsbedingungen wie z. B. neutralem pH oder niedrigen Reaktionstemperaturen verschiedenste Prozesse.

Durch den Einsatz von Enzymen können Recyclingprozesse nicht nur umweltfreundlicher gestaltet werden, ihr wiederholter Einsatz schont zudem auch Ressourcen und Energie.

Die Fraunhofer Projektgruppe IWKS mit dem Leitmotiv für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie nutzt bereits diese biologischen Vorteile für den Abbau verschiedener Matricen in Faserverbundwerkstoffen sowie für den Aufbau verschiedener Molekülsysteme aus.

 

  • Biologischer Katalysator
  • Milde Reaktionsbedingungen, auch für empfindliche Substanzen geeignet
  • Energie- und ressourceneffizient