FUNMAG

HA Hessen Agentur-Projekt: „Funktionelles Magnetrecycling für eine nachhaltige E-Mobilität - FUNMAG“

Das Fraunhofer IWKS in Hanau erforscht in diesem Projekt die Erstellung eines Eigenschaftsportfolios für recycelte Nd-Fe-B-Hochleistungspermanentmagnete. Im Projekt werden gemischte Altmagnet-Ströme mit effizienten Recyclingtechnologien in neue Hochleistungsmagnete überführt. Diese werden in Demonstratoren eingebaut, getestet und einer kompletten Nachhaltigkeits- und Kostenbetrachtung unterzogen. Mögliche Anwendungsfelder, speziell im Bereich der Elektromobilität werden identifiziert und es wird gezeigt, dass eine Substitution durch diese nachhaltigeren Magnete ohne Leistungseinbußen in den Bauteilen möglich ist.

Ziel ist es aufzuzeigen, dass effiziente Recyclingtechnologien vorhanden sind und sich recycelte Magnete für diverse Anwendungen nutzen lassen, um letztlich die Akzeptanz der Öffentlich für den Einsatz von Recyclingmaterial im Bereich der Elektromobilität zu erhöhen. Zu diesem Zweck sollen in FUNMAG aus Traktionsmotoren, ein eScootern und Bewegungssensoren die Magnete ausgebaut und analysiert werden. Anschließend sollen Recyclingmagnete mit den gleichen Eigenschaften hergestellt und in die Bauteile verbaut werden.